WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 21. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Hallenturnier in Obrigheim und Rothenberg


(Foto: privat)

(bro) (ag) Hallenturnier am 20. Dezember in Obrigheim
Bei dem hervorragend besetzten Hallenturnier in Obrigheim zeigten die SVE C-Junioren eine sehr gute Leistung und konnten sich gegen starke Gegner behaupten. Gegen den Turnierfavoriten SV Obrigheim 1 war man das bessere Team, hatte mehrfach den Siegestreffer auf dem Fuß, musste sich aber letztlich mit einem 1:1-Remis zufrieden geben. Auch die Partie gegen die SG Großeicholzheim endete 1:1, bevor der VfB Bad Rappenau mit einem 5:0-Sieg klar dominiert wurde. Im letzten Gruppenspiel gab es dann gegen den VfL Neckarau 2 eine 0:1 Niederlage. In der Zwischenrunde kassierte man dann gegen den VfL Neckarau 1, den späteren Turniersieger, eine 0:2-Niederlage. Im nächsten Spiel trafen die Eberbacher erneut auf den VfL Neckarau, der nun aber mit 1:0 besiegt werden konnte. Im Spiel um Platz drei traf man auf den SV Obrigheim 2. Nach der 1:0-Führung kamen die Gastgeber stärker auf, und SVE-Keeper Eric Walter war ein sicherer Rückhalt seines Teams. Der unhaltbare 1:1-Ausgleichstreffer fiel dann praktisch mit dem Schlusspfiff, da der Schiedsrichter danach die Partie sofort beendete. Im entscheidenden Neunmeterschießen hatte man viel Pech. Lediglich Patrick Bohn konnte sicher verwandeln, sodass man mit einem guten vierten Platz das Turnier beendete. Die Torschützen waren Osman Uslu (3), Levin Neureuter (3), Oguzhan Akcicek (2) und Kevin Brunner (1).

Hallenturnier am 27. Dezember in Rothenberg
Beim Hallenturnier in Rothenberg traten die SVE C-Junioren mit zwei Teams an. In der Gruppe1 traf das C2-Team zunächst auf den VfB Eberbach 1. Nachdem SVE-Keeper Lukas Zimmermann in der Schlussminute einen Siebenmeterstrafstoß parieren konnte, endete dieses Spiel mit einem leistungsgerechten 0:0-Unentschieden. Gegen die JSG Rothenberg wurde in den Schlussminuten eine 2:0-Führung vergeben, sodass diese Partie mit einem 2:2-Remis endete. Im letzten Gruppenspiel hatte man gegen den späteren Turniersieger SG Wald-Michelbach keine Chance und kassierte trotz sehr guter kämpferischer Leistung eine 5:0-Niederlage. Im Platzierungsspiel um Platz fünf hieß dann der Gegner VfL Michelstadt, der mit einem hohen 10:1 besiegt werden konnte. Die Torschützen waren Oguzhan Akcicek (3), Nikolai Wollkopf (3), Levin Neureuter (3) und Christian Grein (3).

In der Gruppe zwei besiegte das C1-Team zunächst den VfL Michelstadt mit 4:2 und danach die SG Lützel-Wiebelsbach mit 7:1. Im letzten Gruppenspiel gegen die JSG Gammelsbach konnte nicht an die spielerische Leistung der vorherigen Partien angeknüpft werden, letztlich reichte jedoch das 0:0-Unentschieden zum Finaleinzug. Hier traf man auf die SG Wald-Michelbach, das spielstärkste Team des Turniers, welches jedoch auch mit höchstem körperlichen Einsatz seine Spiele bestritt. Zunächst konnten die SVE-Jungs gut mithalten, kassierten jedoch nach einem Eckstoß unnötigerweise das erste Gegentor. In der Folge hatte man in einer von beiden Seiten ziemlich hart geführten Partie dem immer stärker auftrumpfenden Gegner nur noch wenig entgegenzusetzen. Die SG Wald-Michelbach erzielte fünf weitere Treffer und verwies mit einem 6:0 Finalsieg das C1-Team des SV Eberbach vollkommen zu Recht auf den zweiten Platz. Die Torschützen waren Mahmut Ayhan (5), Kevin Brunner (3), Jan Hamann (1), Robin Bettinghausen (1) und Caglar Demir (1).

02.01.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL