WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 15. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Schonungsloser Rückblick auf das vergangene Jahr


Frederic Hormuth am Montag in der Galerie Artgerecht. (Fotos: Thomas Wörner)

(tw) "Wie war's für dich?" hieß es am Montagabend in der gut besuchten Galerie Artgerecht. Auf Einladung des Kulturlabors Eberbach hielt Frederic Hormuth einen kabarettistischen Rückblick auf das Jahr 2008. Brisantes aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft des vergangenen Jahres mitsamt den entsprechenden „Promis“ wurde "aufgearbeitet".

Von Anfang an vertraut, wahrscheinlich allein schon wegen der für "Hiesige" geläufigen Sprache wirkte der in Mannheim geborene und in Heppenheim lebende Kabarettist, Regisseur und Musiker Hormuth bei seinem Gastspiel in der Galerie. Sein Soloprogramm war gespickt mit vordergründigem und hintergründigem Witz, mit Kalauern aber auch feinsinnigen Pointen und schließlich mit treffenden Songs.

Einen Rückblick auf die Bankenkrise (Banken arbeiten nur noch mit einer Idee von Geld) untermalte er mit seinem Bänkerlied "Wer noch Geld hat, hat es unter der Matratze" und begleitete sich dabei selbst auf dem Piano. Ist es nicht Ironie des Schicksals, dass die Stones (Steinmeier und Steinbrück) und Angie die Banken retten müssen, für die sie immer solche Bewunderung hegten?
Der Abhörskandal um Wendelin Wiedeking, dem Porschechef mit einem Namen wie die Helden von Kinderhörspielkassetten (Benjamin Blümchen, Bibi Blockberg usw.), der angeblich mit einem Babyphon abgehört wurde, war ebenso Thema wie die Geschichte von den Deutschen, die den Handyhersteller Nokia bestraften. Nokia wurde für die Schließung seines Standortes in Bochum boykottiert, bis im Herbst das schicke neue Handymodell auf den Markt kam.
Hat es die Bahn als Weltmarktführerin in der Seefracht nötig Mädchen mit einem Cello im Gepäck aus dem Zug zu werfen, wenn sie ihre Fahrkarte nicht parat haben?
Auch Klaus Zumwinkel bekam als Manager des Jahres 2003 und Steuerhinterzieher des Jahres 2008 sein Fett ab.
Sympathisch fand Frederic Hormuth die Tricks der Kanzlerin 2008. Immer wenn sie z.B. etwas "Blödes" zu sagen hatte ließ sie es Ronald Pofalla tun. Von diesem vermutete Hormuth er würde auch von Hape Kerkeling gespielt. Diese Vermutung zerschlug sich jedoch als Kerkeling auf dem Jakobsweg pilgerte und Pofalla trotzdem im Fernsehen zu sehen war.
Kurt Becks Umfragewerte seien im vergangenen Jahr schlechter gewesen als die des Iranischen Präsidenten Ahmadinedjad und Barack Obamas "Yes we can" entlarvte er kurzerhand als Schlagwort von Bob dem Baumeister, einer amerikanischen TV-Serienfigur für Kinder.

Zum Abschluss und als Zugabe sang Hormuth unter dem Jubel der Zuhörer ein Liebeslied: Seine Ode an das Honigbrot ( "…erst sing ich dir ein Lied, dann esse ich dich auf"), bevor er sein Publikum nach über zwei Stunden vergnüglicher Rückschau in die Kälte entließ.


07.01.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL