WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 21. April 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Wichtiger Sieg gegen SpVgg Neckarsteinach

(bro) (bl)Rechtzeitig in die Erfolgsspur zurückgekommen ist der VfB Eberbach, in dem er einen enorm wichtigen Sieg gegen die SpVgg Neckarsteinach einfuhr und damit weiter auf Aufstiegskurs bleibt. In einem intensiv geführten Fußballspiel, das geprägt war durch viele kleine Nickligkeiten auf beiden Seiten, setzte sich zum Schluss der VfB durch, da er den Kampf annahm und gegen den Tabellenfünften, der seit sieben Spielen ungeschlagen war, dagegenhielt.

Bereits in der elften Minute erzielte Alban Rabl mit einem Flugkopfball - nach einer von Christian Schätzle getretenen Freistoßflanke - das 1:0. Das weitere Spielgeschehen spielte sich im Anschluss meist zwischen den beiden Strafräumen ab, sodass beide Torhüter nicht ernsthaft eingreifen mussten. Nach dem Seitenwechsel prüfte zunächst Schätzle in der 54. Minute mit einem satten Zwanzigmeterschuss den Neckarsteinacher Keeper. Mario Heisner hatte in der 72. Minute das 2:0 auf dem Fuß, als er alleine vor dem gegnerischen Gehäuse auftauchte - sein Schuss ging allerdings am Tor vorbei. Zwei Minuten später konnte aber auch er sich in die Torschützenliste eintragen, als er einen an Rabl verursachten Foulelfmeter sicher verwandelte. Der VfB lauerte nun auf Konter, wovon einer davon schulmäßig in der 77. Minute zum 3:0-Endstand durch Dragan Balukcic abgeschlossen wurde, der eine Flanke von Freddy Menges problemlos einnetzte.

Nennenswerte Torschüsse von Neckarsteinach waren, mit Ausnahme von zwei Freistößen, die von Blaszcyk getreten und von VfB-Goalie Kevin Stückle sicher gehalten wurden, nicht zu verzeichnen. Die gegnerischen Stürmer waren bei der Eberbacher Abwehr gut aufgehoben.

Wenn der VfB auch in den verbleibenden vier Saisonspielen so konzentriert zur Werke geht, dürfte er nicht mehr von einem Aufstiegsplatz zu verdrängen sein. Dies kann er bereits am Mittwochabend, 12. Mai, um 18.30 Uhr im Heimspiel gegen den SC Walldorf Safak Spor unter Beweis stellen.

09.05.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Star Notenschreibpapiere

brands4sport