WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 19. Februar 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Zwei Niederlagen

(bro) (ka)BSC Mückenloch - FC Hirschhorn 3:2
Der stark ersatzgeschwächte FC Hirschhorn ging zwar durch Burak Bozbayir in der zehnten Minute nach Kopfballvorlage von Marcel Fink in Führung, musste aber bis zur Pause einen 2:1-Rückstand hinnehmen (34., 40.). Kurz nach dem Wechsel fiel das 3:1 (50.). Der FC gab aber nie auf und konnte durch Marcel Fink in der 71. Minute nach schöner Kombination zwischen Daniel Kölbl und Steffen Kittel mit einen Direktschuss auf 3:2 verkürzen. Zu mehr reichte es aber nicht, obwohl mehr möglich gewesen wäre.

Es spielten: TW: Christian Wannowsky, Ugur Tunali, Ulf Liebich-Kellermann, Florian Bergmann, Jochen Bauer, Simon Schön, Daniel Kölbl, Steffen Kittel, Marcel Fink, Ronny Schatzer, Burak Bozbayir. Weiter im Kader: Carlo Wiese.

SC Neuenheim - FC Hirschhorn 6:0
(ka) Hirschhorn brachte 13 Zuschauer mit und war in dieser Hinsicht der Heimelf überlegen. Im Spiel liefen die Schwarzweißen den Gegner jedoch hinterher und kamen zu keiner Chance in der ersten Halbzeit. Dem ASC reichte eine mittelmäßige Leistung, um mit einer 2:0-Führung (11. u. 43.) in die Pause zu gehen. Gleich nachdem Wechsel (48.) verhinderte Torhüter Wannowsky das 3:0. Die erste wirklich gute Chance für den FC resultierte aus einem Freistoß in der 49. Minute durch Daniel Kölbl. Mit einem Doppelschlag (57., 58.) zog die Heimelf uneinholbar mit 4:0 Toren davon. Nach zwei Lattentreffen des ASC fiel in der 82. Minute das 5:0. Kurz vor Schluss musste der FC Hirschhorn sogar das 6:0 hinnehmen, als man in Unterzahl agieren musste (gelb-rote Karte). Die Hirschhorner Spieler, die weiterhin ersatzgeschwächt antreten mussten, verloren hoch, und nur einige der eingesetzten Spieler erreichten Normalform.

Es spielten: TW: Christian Wannowsky, Mario Haas, Sören Schreyer, Tobias Pröll, Florian Bergmann (46. Burak Bozbayir), Jochen Bauer, Simon Schön, Daniel Kölbl, Steffen Kittel, Marcel Fink ( 69. André Kuhn), Ronny Schatzer.

Vorschau:
Am Sonntag, 16. Mai, spielt der FC Hirschhorn bereits um 12.45 Uhr beim TSV Wieblingen 2. Die Heimelf liegt auf dem drittletzten Tabellenplatz und ist mit dem Verlauf der Saison sicherlich nicht zufrieden, dies gilt aber auch für den FC H. Ob es ein Sieg für die Schwarzweißen gibt, hängt auch von der Motivation innerhalb der Mannschaft ab.

10.05.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


VHS

Straßenbau Ragucci

REWE