WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 24. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Stefan Riedel als Vorsitzender einstimmig wiedergewählt

(bro) (str) Der DGB Hirschhorn hat einen neuen Vorstand. Auf der Jahreshauptversammlung wählten die Gewerkschaftsmitglieder Stefan Riedel (ver.di / IG BAU) in geheimer Abstimmung erneut einstimmig zum Vorsitzenden des DGB-Ortsverbandes.

Stellvertretende Vorsitzende sind Gaby Roncone-Höchel (IG Metall), Lara Riedel (ver.di) und Wolfgang Selzer (IG BCE). Schriftführerin ist Silvia Morr (IG Metall). Als Beisitzer gehören dem Vorstand David Leitner und Kai Stöhr an (beide ver.di).

In seinem Rechenschaftsbericht konnte Stefan Riedel auf zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen zurückblicken. Im Mittelpunkt standen die Themen gute Arbeit, soziale Gerechtigkeit und die Bekämpfung von Rassismus und Rechtsextremismus. Ein Höhepunkt war auch dieses Jahr wieder die zweitägige DGB-Robin-Hood-Aktion auf dem Ritterfest.

DGB-Regionssekretär Horst Raupp (Darmstadt) machte in seinem Referat deutlich: "Starke Gewerkschaften und ein starker DGB sind als Interessenvertretung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wichtiger denn je." Es lohne sich, aktiv für gute Arbeitsbedingungen, gute Löhne und für soziale Gerechtigkeit zu kämpfen. "Unsere Stärke ist die Solidarität. Je mehr Mitglieder die Gewerkschaften haben und je mehr Mitglieder sich engagieren, umso mehr können wir für die Beschäftigten erreichen." Raupp betonte: "Der Kampf gegen Rassismus, rechte Hetze und Neofaschismus gehört zu den Kernaufgaben der Gewerkschaften." Entscheidend sei, dass die Gewerkschaften und progressive politische Kräfte das Thema soziale Gerechtigkeit und die damit zusammenhängende Verteilungsfrage offensiv und möglichst konkret angehen: "Dann wird sich sehr schnell zeigen, dass die Rechtspopulisten kein soziales Programm haben. Wer sich für soziale Gerechtigkeit einsetzen will, ist bei den Gewerkschaften gut und bei den Rechten denkbar schlecht aufgehoben."

DGB-Kreisvorsitzender Sven Wingerter (Wald-Michelbach), der die Neuwahl des Vorstandes leitete, danke dem DGB Hirschhorn für seine aktive und engagierte Arbeit: "Starke Gewerkschaften und ein starker DGB sind auch in Zukunft unverzichtbar."

27.10.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Gelita Cup

Autohaus Ebert

Pächtersuche