WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 25. September 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Fotos/Videos bestellen

Bei der Party auf dem Leopoldsplatz gab es einiges zu tun

(cr) Eine positive Bilanz des Fastnachtsumzugs in Eberbach am Dienstagnachmittag zog die Polizei. Entlang des Zugwegs sei es zu keinen nennenswerten Zwischenfällen gekommen. Mehr zu tun gab es für die Ordnungshüter aber bei der anschließenden Feier auf dem Leopoldsplatz.

Es kam zu zwei Körperverletzungen. Gegen vier Personen wurden Platzverweise ausgesprochen, und drei Besucher der Party mussten wegen Trunkenheit in polizeilichen Gewahrsam genommen werden.
Bei Kontrollen wurden zwölf Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz festgestellt. Bei einem 17-jährigen Jugendlichen wurde ein Messer gefunden, das sichergestellt wurde. In der Innenstadt kam es zu einer Sachbeschädigung an einem Auto. An den Auseinandersetzungen waren überwiegend einheimische alkoholisierte Jugendliche beteiligt.

Für kurze Aufregung unter den Besuchern sorgte zwischen 17.30 und 18.30 Uhr das zweimalige Anrücken der Feuerwehr. Wie sich herausstellte, hatte ein bislang unbekannter Täter im Foyer der Stadthalle und später in der Tiefgarage unterhalb des Leopoldsplatzes die Feuermelder eingeschlagen und so die Einsätze ausgelöst. In einem Fall beobachtete eine Zeugin dabei einen Jugendlichen. Demnach war der Tatverdächtige etwa 16 Jahre alt, rund 170 cm groß und hatte einen grauen Rucksack mit der Aufschrift „NIKE“ in blauer Farbe bei sich. Bekleidet war er mit einer schwarzen Lederjacke und auffälligen weißen Schuhen mit roten Streifen. Die Polizei ermittelt wegen des Missbrauchs von Notrufen. Weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter (06271) 92100 zu melden.
Die Polizei lobte insbesondere die Reaktion der Veranstalter, die während der Feuerwehreinsätze die Lautstärke der Partymusik reduzierten, um die Kommunikation der Feuerwehrleute zu erleichtern. Auch die Gäste hätten sich überwiegend verständnisvoll gezeigt.

Die Polizei schätzt die Anzahl der Zuschauer des Eberbacher Umzugs auf 10.000. Auf dem Leopoldsplatz sollen bis zu 1.500 Personen gefeiert haben. Die Eberbacher Beamten wurden unterstützt von Kräften aus Sinsheim und Neckargemünd.

15.02.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


VHS

Straßenbau Ragucci

Stellenangebote