WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 26. September 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Carsten Ahlers folgt als SPD-Vorsitzender auf Ute Stenger


(Fotos: Thomas Wilken)

(tom) Carsten Ahlers ist der neue Vorsitzende der Hirschhorner SPD. Er folgt Ute Stenger nach, die ins zweite Glied zurücktritt. Die ehemalige Bürgermeisterin macht als zweite Vorsitzende und kommissarische Schriftführerin weiter. Beim restlichen Vorstand setzen die Sozialdemokraten auf Kontinuität. Themen der kürzlich stattgefundenen Mitgliederversammlung waren daneben die Zusammenarbeit mit den Neckarsteinacher Genossen und die GroKo in Berlin.

Fraktionsvorsitzender Max Weber berichtete über die Beratungen in den städtischen Gremien und die aktuell in Hirschhorn anstehenden Themen. Nach wie vor bestimmt die angespannte finanzielle Situation das Handeln. Weber sprach auch den Arbeitskreis zur interkommunalen Zusammenarbeit mit der hessischen Nachbarstadt Neckarsteinach an. Ein gemeinsames Mitteilungsblatt ist in Vorbereitung.

Die scheidende Vorsitzende Ute Stenger beleuchtete die Parteiarbeit vor Ort. Einen Schwerpunkt bildete der Bundestagswahlkampf. Angesprochen wurde von ihr auch die Kooperation mit der Neckarsteinacher SPD. Zwei Genossen aus der Nachbarstadt waren zur Versammlung nach Hirschhorn gekommen. Man will hier in Zukunft die Zusammenarbeit intensivieren.

Zurzeit zählt die Hirschhorner SPD 30 Mitglieder, Tendenz gleichbleibend. Kassenwart Jan-Paul Adler berichtete von geordneten Kassenverhältnissen. Die Kassenprüferinnen Erika Oelkers und Helga Schuler bestätigten eine einwandfreie Arbeit, sodass die Entlastung des Vorstands nur Formsache war. Beide Kassenprüferinnen wurden wie auch der Kassenwart bei den Vorstandswahlen in ihren Ämtern bestätigt. Pressewart bleibt Thomas Wilken, der zusätzlich auch als Beisitzer fungieren wird. Weitere Beisitzer sind Gert Heiß (wie bisher) und (neu) Max Weber.

Breiten Raum nahmen die aktuellen Umfragewerte für die SPD und die Verhandlungen über die inzwischen realisierte große Koalition ein. Das Meinungsbild war sehr unterschiedlich. Als Gast aus dem Kreis Bergstraße war der SPD-Kreisbeigeordnete Karsten Krug dabei. Er referierte über die in der dortigen großen Koalition umgesetzten Vorhaben und die deutliche SPD-Handschrift dabei. ÖPNV, soziale Themen und Bildung waren die vorrangigen Punkte.

23.03.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Stellenangebote