WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 19. Oktober 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Eberbacher mit zahlreichen Matches unterwegs


Laura Blank in Aktion. (Foto: privat)

(hr) (js) Die Aktiven vom Tennisclub Blau-Weiß Eberbach hatten am Wochenende wieder zahlreiche Spiele zu absolvieren. Hier die Ergebnisse:

Mit 7:2 und zwei gewonnenen Doppeln trumpften diesmal die Damen 50 gegen den TC Schriesheim auf. Andrea Hegele, Dagmar Babovic, Birgit Sauter, Beate Albert und Silvia Gröschel holten ein beruhigendes Ergebnis mit ihren gewonnenen Einzeln und die Doppel Andrea Bansbach/ Andrea Hegele und Beate Albert/ Silvia Gröschel setzten noch zwei Gewinnpunkte obendrauf.

Drei gewonnene Doppel gegen Germania Obrigheim ließen die Damen des Ladies Morning Cups jubeln. Heidrun Stumpf mit Elma Bell Feuerstein, Maria Hauptmann mit Karin Fischer und Heidrun Stumpf mit Nicole Steck zeigten in drei Matchtiebreaks Stehvermögen.

Sehr enge Spiele bestritten die Herren 60/2 im Freitagsspiel gegen Neckarbischofsheim/ Sinsheim- Rohrbach mit dem besseren Ende für die Gegner. Nachdem Rudi Niedermayer, Wolfgang Wernecke und Manfred Lenz ihre Einzel zum 3:3 gewonnen hatten, reichte ein Doppel mit Wolfgang Wernecke und Günther Soder nur zum 4:5-Endstand.

Das Glück war nicht auf der Seite der Herren 40/1 gegen TC Harmonie Mannheim. Nachdem Jochen Schmitt und Michael Huber im Einzel punkten konnten, gingen zwei weitere Einzel knapp im Matchtiebreak verloren zum 2:4. Zwei siegreiche Doppel durch Jochen Schmitt/ Michael Huber und Matthias Voigt/ Morten Babakhani führten erneut zum undankbaren knappen 4:5-Ergebnis.

7:2 gewannen die Herren 40/2 in der 1. Kreisliga gegen den TC Walldürn. Andreas Palm, Steffen Karolus, Peter Wessely und Marc Lehnhäuser erspielten in ihren Einzeln einen 4:2-Vorsprung, der dann durch drei siegreiche Doppel noch zum 7:2 ausgebaut wurde.

In ihrem letzten Rundenspiel hatten es die Oberliga-Damen 40 zum letzten Mal mit stärkeren Gegnerinnen vom Karlsruher ETV zu tun. Nur Hiltrud Schlachter überzeugte im Einzel zum 1:8.

Mühelos gewannen die Juniorinnen U 18/1 gegen Großsachsen/ Waldhof Mannheim alle vier Einzel und beide Doppel zum 6:0. Charlotte Schalich, Patricia Laule, Vivien Bay und Ronja Groß zeigten mit besseren Leistungsklassen ihr Können
.
Auch die Juniorinnen U 18/ 2 erspielten sich beim MTG Mannheim mit Laura Blank, Sophia Kapell, Georgia Sittig und Annika Stumpf ein 5:1.

Die gemischte U 10 Midcourt feierte ihren ersten Sieg gegen TSG Wertheim. Jon Herbold, Maria Yasenyev, William Pajdakovic und Rouben Babakhani punkteten in Einzeln und Doppeln.

Glatt mit 6:0 besiegten die Junioren U 16 (Karl Galmbacher, Max Dome, David Jacobi und Phil Baumbusch) ihre Gegner vom TC Ketsch 2.

Die gemischte Mannschaft der Junioren U 12 spielte gegen TV Lußheim/ TC Ziegelhausen ausgeglichen 3:3. Die Siegpunkte holten Alexander Yasenyev und Carlotta Herbold im Einzel und Alexander Yasenyev / Torben Becker im Doppel.

Die Damen 40/ 2 gaben sich wieder keine Blöße und punkteten mit 6: 3 gegen den TC Rappenau. Antje Kapell, Anette Groß, Katja Mandel, Anne Weihrauch und Susanne Galmbacher gewannen ihre Einzel zum uneinholbaren 5:1 und zwei Doppel mit Anette Groß/ Katja Mandel und Regina Menges/ Franziska Schmitt komplettierten das Endergebnis.

Ein 6:3 holten auch die Oberliga-Herren 60 gegen den HeidelbergerSC/ TSV Pfaffengrund. Anton Ritter, Peter Keller, Siegfried Lenhard und Klaus Haas siegten in ihren Einzeln, und die beiden Doppel Keller/ Lenhard und Varga/ Haas waren danach noch erfolgreich.

Bei den Sonntagsspielen war die gegnerische Mannschaft der 2. Herren vom TC Neckar- Ilvesheim mit nur fünf Spielern angetreten. Demzufolge hatten die Eberbacher schon ein Einzel und ein Doppel auf ihrem Konto. Joachim Schuler, Max Wuscher, Kevin Juschka und Thorsten Redder siegten in ihren Einzeln zum 5:1. Das Endergebnis von 8:1 war danach nur noch Formsache.

Auch die 3. Herrenmannschaft ließ mit ihrem ersten 5:4-Spielgewinn gegen den TC Neidenstein aufhorchen. Karl Galmbacher und Jonas Mechler sicherten zwei Punkte aus den Einzeln. Im Anschluss gelang es allen drei Doppeln mit Dominik Konradi/ Martin Feuerstein, Karl Galmbacher / Dennis Hörr und Jonas Mechler/ Christoph Raule das Team auf die Siegerstraße zu bringen.

Erstmals erfolgreich gegen den Heidelberger TV präsentierte sich die 1. Damenmannschaft. In ihren Einzeln punkteten Patricia Laule, Vivien Bay und Mara Schmitt zum 3:3. Charlotte Schalich/ Vivien Bay, Patricia Laule/ Mara Schmitt und Nicole Dome/ Micaela Barahona Luzuriaga gewannen im Anschluss alle drei Doppel zum verdienten 6:3.

Die 2. Damenmannschaft ließ dem TC Flinsbach 2 keine Chance und besiegte die Gegnerinnen in allen Einzeln und Doppeln mit 9:0. Annika Stumpf, Mary Goodland, Barbara Konradi, Ines Bauer, Madeleine Schlachter und Carina Huber waren in den Einzeln nicht zu schlagen und durch Ronja Groß, die das 1. Doppel verstärkte, auch in allen drei Doppeln.

Kämpferisch zeigte sich die 1. Herrenmannschaft gegen den TC Walldorf-Astoria. Nicholas Garcia auf Punkt 1 siegte 10:5 im Matchtiebreak. Dominic Palm und Nils Rothenberger steuerten zwei Punkte zum 3:3 nach den Einzeln bei, und zwei Doppelsiege durch Nicholas Garcia/ Nils Rothenberger und Fabian Lenz/ Simon Hysek führten - beide im Matchtiebreak erkämpft - zum 5:4-Spielgewinn.

25.06.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Verkaufsoffener Sonntag

Stellenangebote