WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 20. Oktober 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

35. Neckar-Odenwald-Pokal brachte super Ergebnisse


(Foto: privat)

(hr) (jz) Die Keglervereinigung 1980 Eberbach führte kürzlich im Rahmen eines Grillfests auf dem vereinseigenen Gelände rund ums Keglerheim am Häuselsacker die Siegerehrung ihres Freizeit-Events „Neckar-Odenwald-Pokal“ durch. Das Turnier hatte bereits zum 35. Mal stattgefunden.

Zur Feier waren auch die neuen Mitglieder der Fitness-Abteilung „Maximum- Fit im Verein“ erschienen, die zum ersten Mal dabei sein durften. Bei angenehmen Sommertemperaturen hatte der Verein auch den Grill angeworfen, und DJ „Engin“ sorgte für die passende Musik. Vereinsvorsitzende Ulla Braun begrüßte den „ersten Kegelsportfan“ der Stadt Eberbach, Bürgermeister Peter Reichert, die zahlreichen Sportler und Gäste und bedankte sich bei den Sponsoren für die Unterstützung des Turniers. Ihren Dank richtete sie auch an die Helfer, die das Turnier betreuten. Einen besonderen Dank erfuhr Lothar Braun, der wieder die Bahnen in einwandfreien Zustand versetzte und so maßgeblich zum guten Gelingen beitrug.

Bürgermeister Peter Reichert brachte seine Hochachtung für das ehrenamtliche Engagement des Vereins bei der alltäglichen Verwaltung und Betreuung des Objekts „Maximum - Fit im Verein“ besonders durch Birgit und Stefan Wierz, die viele Stunden rund ums Keglerheim verbringen, zum Ausdruck. Ein “Gut Holz” wünschte er dem gesamten Team auch für die Zukunft.

Dann übernahm Sportwart Jürgen Zeume das Kommando und führte die Siegerehrung, zum Teil auch mit statistischen Daten, Anekdoten und besonderen Leistungen der Aktiven durch.

Dieses Mal gab es hervorragende Abräum-Ergebnisse Spitze, besonders die 97 Holz von Heiko Dietz, ebenso von Ruth Ritter (89 Holz) und Petra Kastner (88 Holz). Ruth Ritter war auch die Einzige, der ein Null-Fehler Durchgang gelang. Es waren wieder heiß umkämpfte Durchgänge, besonders im Damenwettbewerb, in dem sich Ruth Ritter aus Rockenau vom KV Rasselbande mit 237 Holz an die Spitze setzte. Ihr folgten Petra Kastner vom KC Kegelkiller aus Gammelsbach mit 229 Holz und Claudia Lemberger vom KC Mixpickels aus Eberbach mit 227 Holz.

Bei den Herren setzte sich mit Heiko Dietz ein Favorit vom KC “Druff un Dewedder“ Eberbach mit 234 Holz an die Spitze, vor einem Überraschungs-Duo vom KUSC Eberbach mit Felix Fink und Christian Silbereis die auf je 230 Holz kamen.

Das Mix-Team von “Druff un Dewedder” gewann den Herren-Pokal mit 1.069 Holz vor den Kegelblitzen aus Eberbach mit 1.064 Holz und den Gammelsbacher Kegelkillern mit 1.041 Holz. Den Damen-Pokal schnappten sich wieder die Seriensieger von „Muggefliggelsdick“ mit 1.013 Holz, Zweite wurden knapp geschlagen die Damen vom KC Mixpickels mit 1007 Holz. Den 3. Platz belegte die Rasselbande aus Rockenau mit 886 Holz.

14.07.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Verkaufsoffener Sonntag

Stellenangebote