WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 17. Februar 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Datenschutz und Neuwahlen


(Fotos: privat)

(bro) (khw) 31 Vereinsmitglieder waren am vergangenen Freitagabend zur Jahreshauptversammlung des MGV Igelsbach in die Sängerhalle gekommen.

Darunter waren auch der älteste aktive Sänger, Ehrenmitglied und Gründungsmitglied Reinhard Kaidel mit 91 Jahren, und der jüngste Aktive, Benedikt Heckmann mit 21 Jahren. Nach einer kurzen Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden, Karlheinz Walter, gedachte man den verstorbenen Vereinsmitglieder im Jahr 2018.

Es folgten die einzelnen Berichte. Bei Chorleiter Alexander Link stand das gemeinsame Konzert im Mai mit dem Chor Vulingoma aus Kapstadt/Südafrika, das Konzert im Oktober und das Mitwirken beim Weihnachtskonzert im Dezember in Hirschhorn im Mittelpunkt seiner Ansprache. Ein großes Lob an alle Beteiligten waren seine Schlussworte.

Schriftführer Walter Helm berichtete von den Verpflichtungen und durchgeführten Veranstaltungen.

Vom Kassier Wilhelm Bartmann waren viele Zahlen zu hören. Mit einem kleinen Plus in der Kasse gegenüber 2017 konnte das Jahr 2018 abgeschlossen werden.

„Nichts bleibt, wie es war.“ Mit diesem Satz eröffnete der erste Vorsitzende seine Ansprache. Damit meinte er als Beispiel die Aktivitäten, aber auch das Erscheinungsbild. Die Sängerhalle jedoch sei und bleibe dank der Mitglieder immer ein Ort der Beständigkeit und Vertrautheit. Mit einem Dankeschön an alle Mitglieder, Helferinnen und Helfer, Freunde und Gönner sowie Familie und Chorleiter beendete Walter seine Ansprache.

Die Entlastung der Vorstandschaft, vorgenommen von Gerhard Gugau, erfolgte per Handzeichen. Alle stimmten zu, Enthaltungen und Gegenstimmen gab es keine. Bei den anstehenden Neuwahlen des zweiten Vorsitzenden und des Kassiers gab es keine Veränderungen. Jürgen Heckmann, zweiter Vorsitzender, und Wilhelm Bartmann, Kassier, wurden einstimmig für weitere zwei Jahre gewählt.

Eine Sängerehrung für treue Singstundenbesuche wurde auch vorgenommen. Ferdinand Bierbaum, aktiver Sänger im zweiten Tenor, fehlte bei allen Proben und Auftritten des MGV nur einmal. Das Weinpräsent und die Urkunde hatte er sich redlich verdient.

Es folgte das Thema Datenschutz. Da das Thema sehr wichtig ist, mussten die Versammlungsteilnehmer viele Informationen über sich ergehen lassen. Alle Mitglieder bekamen bereits vorab ein Schreiben, und am Versammlungsabend beschloss man die Aufnahme in die Satzung. Ablehnungen und Enthaltungen gab es keine.

Unter dem Punkt "Verschiedenes" wurde das Thema Sängerhallensanierung angesprochen. Einiges muss getan werden. Es wurden Schwerpunkte abgestimmt, die im Rahmen des Bezahlbaren abgearbeitet werden sollen.

Nach knapp zweieinhalb Stunden waren fast alle Fragen beantwortet, die Versammlung wurde geschlossen, und man ging zum gemütlichen Teil über.

22.01.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werben im EBERBACH-CHANNEL