WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 25. März 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Die Sensbachtaler wissen zu feiern


(Fotos: Barbara Gusz)

(bg) Auch in diesem Jahr begeisterten die Vereine TSV und MGV Sensbachtal mit der ausverkauften Fremdensitzung unter dem Motto: „Vum Haiselsbrunnen bis nuff ans Schloss, im Senschbochdal sin‘ wir der Boss!“ in der Sporthalle in Unter-Sensbach viele Fastnachter.

Pünktlich um 18.33 Uhr ging es los mit dem Einzug des Elferrates, der Garden und der Begrüßung durch die Präsidenten des TSV und MGV, Marcel Daub und Thomas Johe. Die Eröffnung des bunten Programms mit dem Tanz vom Funkenmariechen des TSV, Mia Johe - trainiert von Lisa Floch, war schon gleichzeitig das erste Highlight an diesem Abend. Bereits zum dritten Mal stand Pfarrer Roland Bahre in der Bütt. Anschließend lud Bahre alle anwesenden Narren zum Invocativ-Gottesdienst am Sonntag, 10. März, in die Kirche nach Unter-Sensbach, um die Fastnachtskappen feierlich abzulegen und die Fastnachtszeit zu beenden. Weiter ging es mit der Große Garde des TSV (trainiert von Lisa Floch) und mit der Begrüßung der Gastvereine, der Ehrengäste und den Verantwortlichen u. a. für Ton (Florian Fülöp, Detlef Duschek), für das Licht (Joachim Bork), für den Film (Barbara Gusz) und für die Musik (Bernd Jäger). Wer noch nicht im Schlumpfenland war, hatte an diesem Abend die Gelegenheit dazu. Die Landfrauen und Co. alias „Die Schlümpfe“ haben in ihrer Show auch den Elferrat dazu gebracht, einmal die Hüften zu schwingen. Trainerinnen der Gruppe waren Jessica und Barbara Gusz. Anschließend stand Marcel Schäfer als Feuerwehrmann in der Bütt stand. Er hatte gerade sein Job verloren. Die Zuschauer waren von dieser Bütt begeistert und spendeten großen Beifall. Herrlich anzusehen war der Tanz der Kleeblattgarde des TSV (bis jetzt bekannt als Mittlere Garde) - trainiert von Cathrin Müller und Nadja Maucher, unterstützt mit akrobatischem Training von Christa Duschek. Weiter ging es mit einem Gastauftritt von Dominik Seip und Tanja Schmidt alias Jupp und Trudi. Ein fester Bestand der Fremdensitzung ist mittlerweile der Tanz der Zwerge geworden. Der letzter Programmpunkt vor der Pause gehört traditionell den Kehlekratzern mit ihren humorvollen gecoverten Songs über das Geschehen im Tal der Liebe.

Moderiert wurde die erste Hälfte vom Sitzungspräsidenten Marcel Daub (TSV), nach der Pause nahm Sitzungspräsident Thomas Johe (MGV) das Ruder in die Hand. Einen grandiosen Auftritt hatte das Tanzpaar des TSV, Lilly Dinnebier und Selina Holschuh, sowie das neue Funkenmariechen des TSV, Dalma Trakperger (alle drei wurden von Jana Dinnebier und Alena Holschuh trainiert). Den nächsten Auftritt in der Bütt hatte der Protokoller Jens Ihrig von der Erdbachgarde aus Stockheim. Auch in diesem Jahr schwang das Sensbachtaler Männerballett mit seinen roten Kleidern zu den spanischen Liedern die Beine - trainiert von Marion Hartmann, gestylt von Gabi Schmitt. Schwungvoll ging es mit der Showtanzgruppe des TSV mit einer Reise durch Deutschland weiter. Beim Schlusspunkt der Sensbachtaler Fastnachtsshow zeigten Dr. Gerd Bock (Gerd Scheuermann) und Dr. Ralf Würstel (Ralf Müller), wie in einer Arztpraxis im Ärztehaus zugeht.

Zu Ende ging das Programm, indem die Aktiven des Abends auf der Bühne zum Lied „So ein Tag“ schunkelten und mit einer Polonaise die Bühne verließen.

Anschließend wurde bei Barbetrieb und Musik von DJ Floppi bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

05.03.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Weber-Dach

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL