WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Taxibetrieb Farhadi Eberbach

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 24. Mai 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

CDU Schönbrunn nominiert Gemeinderatskandidaten


Die CDU-Kandidaten für den Schönbrunner Gemeinderat. Nicht auf dem Bild sind Gunter Kirschenlohr, Michael Heiss, Udo Dentz, Hans Stilgenbauer, Philipp Danzeisen und Michael Börner. (Foto: Böhm)

(ub) (mjb) Die CDU Schönbrunn stellte ihren Kandidatenvorschlag für die Gemeinderatswahl am 13. Juni in der Odenwaldstube in Haag auf. 18 Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich in den fünf Ortsteilen der Gemeinde im Kleinen Odenwald zur Wahl. Bei der Nominierungsveranstaltung gab Bürgermeister Roland Schilling einen Überblick über seine Arbeit als Kreisrat. Auch er kandidiert am 13. Juni wieder für dieses Amt.
Nach der Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden Joachim Bösenecker wurde Bürgermeister Roland Schilling zum Wahlleiter bestimmt, der den weiteren Verlauf der Nominierungsveranstaltung leitete. Insgesamt 18 Kandidaten wurden auf jeweils einem Wahlvorschlag je Ortsteil nominiert.
Für den Ortsteil Allemühl wurden die Kandidaten Joachim Bösenecker (unechte Teilortswahl – Listenplatz 1), Gunter Kirschenlohr (Platz 2) und Michael Heiss (Platz 3), für Haag Christiane Lindenbach (1), Adolf Kress (2), Udo Dentz (3), Dr. Frank Linke (4) und Hans Stilgenbauer (5), für Moosbrunn Philipp Danzeisen (1), Daniela Saueressig (2) und Klaus Herbold (3), für Schönbrunn Gerhard Göhrig (1), Karin Koch (2), Erwin Heiss (3) und Michael Börner (4) sowie für den Ortsteil Schwanheim Jörg Mützel (1), Michael Bender (2) und Karl Willi Fischer (3) gewählt.
Während der Auszählung der Stimmen gab Bürgermeister Schilling einen Überblick über seine Arbeit als Kreisrat und die allgemeine politische Lage im Land und Kreis sowie die damit verbundenen Auswirkungen auf unsere Gemeinde.
Nach der Wahl der Gemeinderatskandidaten dankte Joachim Bösenecker den Anwesenden für die zügige Abwicklung der Nominierungswahlen. Wieder einmal habe sich gezeigt, dass man im CDU-Gemeindeverband gut und harmonisch zusammenarbeite, das sei schließlich auch eine Empfehlung für die Gemeinderatswahl. Diesem Gremium könnten die Bürger Schönbrunns guten Gewissens ihre Stimme geben.
Für die Schönbrunner Bürger gibt es mehrfach Gelegenheit, die Kandidaten persönlich kennen zu lernen. Am Freitag, den 14.05. ab 20.00 Uhr stellen sich die Kandidaten in Schwanheim im "Schwanheimer Hof" vor, am 23.05. zum Frühschoppen ab 10.30 Uhr in der Odenwaldstube in Haag, am 28.05. ab 20.00 Uhr im Gasthaus "Rössle" in Schönbrunn, am 04.06. ab 20.00 Uhr im Gasthaus "Dampfnudel" in Moosbrunn und am 06.06. wieder zu einem Frühschoppen ab 10.30 Uhr in Allemühl in der Gaststätte "Waldesruh".

10.04.04

[zurück zur Übersicht]

© 2004 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Stellenangebot